Go West 8

Monterey. Die Stadt in der Forest Gump auf einer Bank saß und seine Lebensgeschichte fremden Menschen erzählte.
Ich ließ mich zwar nicht auf einer Bank nieder und erzählte fremden Menschen meine Lebensgeschichte, aber dafür aß ich einen köstlichen Burger. 🙂 Das hat nichts mehr mit Fast Food zu tun! Das Fleisch war richtig groß, und mit dem knackigen Salat , den Tomaten und Ketschup richtig lecker! Dazu gab es Pommes, die ich aber nicht ganz schaffte. 😦

image

Am nächsten Morgen ging es weiter nach Morro Bay. Wir fuhren den Highway Nr. 1 ,Richtung LA, runter. Auf dem Highway hielten wir bei  Big Sur an, wo wir dann auch gleich frühstückten. Ich bestellte mir Buttermilk Pancakes, Rüherei und Bacon. Unerwarteter Weise waren die Pancakes sehr neutral im Geschmack, sodass ich sie mit Sirup probierte, was mir aber nicht sooo.. gut schmeckte, und Butter.
Es war ein sehr leckeres Frühstück, was mich auch für den ganzen Tag satt hielt. 😀
Am Abend gab es bei mir dann sehr leckeres Sushi. 🙂

image

  

image

Bye Bye !
Eure RosaBella 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s